Valentin Dragnev ist Europameister (Juni 2014)

Sensationelle Ergebnisse bei der Schnellschach-Jugendeuropameisterschaft in Tallinn

In den letzten Monaten hat sich Valentins Spielstärke nochmals enorm verbessert. Seine internationale Elozahl ist bereits bei 2358 - die 2400 Elo sind in Griffnähe. Bereits bei der öst. Herren-Staatsmeisterschaft zeigte er, dass er mit den besten Österreichern Schritt halten kann. Bei der Schnellschach-Staats wurde er Fünfter.

Doch nun gelang DIE Sensation. In Tallinn wurde der 15-jährige Valentin Europameister U16!

Training seit 2011

2011 hat unsere Zusammenarbeit begonnen - zuerst ein paar Einzelstunden, dann im Gruppentraining in der "Meisterklasse Krottenbachstraße". Nach raschen Erfolgen auf Jugend-Landesebene nahm ich ihn schließlich in den Wiener Jugendkader auf. Nun trainiere ich 2x pro Woche mit Valentin.

Schule für Leistungssportler

Der nächste große Schub setzte mit dem Wechsel ins Oberstufengymnasium für Leistungssportler ein. Seitdem kann Valentin sich intensiv auf Schach konzentrieren und die Prüfungen in der Schule individuell ablegen.

7 aus 11 bei der Jugendweltmeisterschaft 2014 in Südafrika

Bereits im September gelang ihm in Südafrika sein erster internationaler Erfolg: Platz 17 bei der Jugendweltmeisterschaft mit starken 7 Punkten aus 11 Partien - dabei einige wunderbare Angriffspartien. (Siehe auch Youtube-Video unten!)

Jüngster österreichischer FIDE-Meister

Mit dem Sprung über 2300 Elo holte er sich als jüngster Österreicher den FIDE-Meister-Titel. Der Titel "Internationaler Meister" wird hoffentlich 2015 folgen.