Schach dem König!

Systematisches Schachtraining mit einem Internationalen Meister, Leiter der österreichischen Trainerausbildung und Trainer der österreichischen Frauen-Nationalmannschaft.

Schach als Spitzensport oder als nettes Hobby – beides ist möglich!

Das beste Alter zum Einstieg?

Fünf Jahre (+/–) ist ein hervorragendes Alter, um zu beginnen. Aber auch mit 30, 50 oder 70 können Sie noch einsteigen oder Fortschritte machen. Gerade für Senioren ist Schach ein wunderbares Mittel, um das Gehirn fit zu halten.

Also nur Mut – BEGINNEN SIE JETZT!

Training mit dem österreichischen Frauen-Nationalkader (seit 2017)
Trainingslager 2017 in der Südstadt.

2015 coachte ich interimistisch das Team bei der Europameisterschaft in Island. Zum ersten Mal erreichte eine österreichische Mannschaft einen Top-10-Platz. 2017 wurde ich dann Nationaltrainer der Frauen. Das Team konnte zwei weitere historische Erfolge erzielen:

  • Vom Weltranglistenplatz 37 (Jänner 2017) auf Platz 24 (März 2019) – die bisher mit Abstand beste Platzierung Österreichs.
  • 2. Platz beim Mitropacup 2018 in Italien.

Einige Schnappschüsse:

Olympiade 2018 in Batumi. Annika Fröwis, Veronika Exler, Barbara Teuschler, Denise Trippold (v.l.n.r.).
Veronika Exler wird WIM – Feier 2017.
Team-EM 2017 auf Kreta. Julia Novkovic, Barbara Teuschler, Anna Lena Schnegg, Katharina Newrkla, Veronika Exler (v.l.n.r.).
Mitropacup 2018 in Kalabrien – Platz 2. Lisa Happala, Annika Fröwis, Chiara Polterauer, Veronika Exler, Denise Trippold (v.l.n.r.).
„On the top“ – Trainingslager in der Südstadt 2018. Sophie Konecny, Nikola Mayrhuber, Denise Trippold, Magdalena Mörwald (v.l.n.r.).
Coach des Sensationsteams bei der Europameisterschaft 2015

Im November 2015 coachte ich interimistisch das österreichische Damenteam in Reykjavík bei der Team-Europameisterschaft. Es gelang eine Sensation!

Erstmals überhaupt konnte sich ein österreichisches Team unter den Top Ten platzieren.

Dabei gelangen ein Sieg gegen Armenien (Nummer 6 des Turniers) sowie ein Unentschieden gegen die Weltmacht im Damenschach Georgien (Eloschnitt 2500!). Am 1.1.2017 übernahm ich die Leitung des österreichischen Frauen-Nationalkaders.

Moderation von ChessBase TV Austria

Einmal im Monat moderiere ich eine Sendung mit österreichischen Trainern und Spitzenspielern zu strukturellen Schachthemen und aktuellen österreichischen Schachereignissen.

ChessBase TV Austria

Schachtraining bequem vom Sofa aus

Zu Hause oder im Urlaub gemütlich Platz nehmen – den Computer aufdrehen – und los geht das Training!

Sie brauchen dazu:

  • Computer mit Lautsprecher und Mikrofon (bzw. Webcam plus Headset)
  • Anmeldung bei schach.de
  • Installation von Skype

Trainingsinhalte, Kosten und Trainingsmaterial

Eine Trainingsstunde kostet 50€ (inklusive Unterlagen). Die Inhalte und Trainingszeiten besprechen wir vorher, entweder per E-Mail oder Skype.

Nach der Sitzung bekommen Sie die Trainingslektion von mir per E-Mail zugesendet. So können Sie diese noch einmal in Ruhe durchdenken und vertiefen.

Meine Skype-Adresse

harald.schneider.zinner